Freitag, 4. Juni 2010 US Kultvideo über die Welt des Profi-Stabhochsprungs mit der Int. Golden Roof Challenge als Highlight
        

Die 6. Int. Golden Roof Challenge in der Innsbrucker Altstadt hielt alles was sie versprochen hatte - und noch viel mehr. Diesmal war auch das Wetterglück auf Seiten der Veranstalter und pünktlich zu Beginn erstrahlte der Himmel in makellosem Blau.  Für das einzige Gewitter des Abends sorgten die angereisten Weltklasse Athleten mit ihren fabelhaften Leistungen. Vor gut 5.000 begeisterten Zuschauern und getragen vor der LaOla-Welle, die erstmals auch die Altstadt in ihren Bann zog, segelte Weltmeister und Afrika-Rekordhalter Ignisious Gaisha mit 8,18 m über die ersehnte Schallmauer, auf einen neuen Meeting-Rekord und unter die Top 10 der aktuellen Weltrangliste. Knapp dahinter setzte der Däne Morten Jensen mit 8,14 m ebenfalls ein internationales Ausrufezeichen.

 

Im Weitsprung der Damen ging der Sieg an die WM-Finalistin Teresa Dobija aus Polen mit 6,54 m, einen Zentimeter vor Sostene Moguenara aus Deutschland und Renatá Medgyezová mit 6,50 m. Alle drei Athleteinnen erbrachten damit die EM-Norm. Sehr erfreulich die junge Österreicherin Marina Kraushofer, die sich auf hervorragende 6,26 m steigern konnte und damit klar das Limit für die Junioren-WM übertraf.

 

Im Stabhochsprung der Herren fiel der Meeting Rekord gleich in doppelter Ausfertigung, die beiden US-Amerikaner Mark Hollis und Jeremy Scott erzielten beide 5,62 m. Hollis gewann aufgrund weniger Fehlversuche.
Die Golden Roof Challenge vor dem Goldenen Dachl hat jedenfalls ihr enormes Potential gezeigt und für Länderspielstimmung in einer attraktiven Grundsportart gesorgt, die vielerorts mehr Aufmerksamkeit verdient.

HIGHLIGHTS 2010 ORF Beitrag
Beitrag ORF/TW 1 Sport
(ca. 9 min.)
Tirol TV Beitrag
Video-Zusammenfassung

ATHLETEN Acht Stabhochspringer und jeweils vier Weitspringer und Weitspringerinnen wurden zur Veranstaltung geladen.

ALPENCUPDas Stabhochspringen in Innsbruck, Rottach-Egern und Schlanders zählen zum Stabhochsprung-Alpencup der Alpenkonvention.

RAHMENPROGRAMM Slackliner in 25 m Höhe und eine tolle Gesangseinlage haben das Weltklasse-Springen bereichert.

1. EUREGIO-SCHULMEISTERSCHAFT 7.000 SchülerInnen aus über 200 Schulen bzw. Schulsprengeln in Nord-, Ost-, Südtirol und dem Trentino kämpften um den Einzug ins Finale.

ZIMMER / SPORT- UND ERLEBNISWOCHENENDE Neben einer Online-Zimmerbuchung bieten unsere "Partner des Sports" attraktive Sport- und Freizeitangebote an.

ATHLETENUNTERKUNFT Das Hilton Innsbruck ist wieder Partner der Golden Roof Challenge und beherbergt Athleten und Trainer. AFTER-EVENT-PARTY Im Casino Innsbruck findet in stilvollem Ambiente die After-Event-Party gemeinsam mit den Top-Athleten statt.