Freitag, 4. Juni 2010
ALPENCUP der Alpenkonvention

STABHOCHSPRUNG-ALPENCUP der ALPENKONVENTION

- wir spannen den Bogen über die Alpen!

 

Das ständige Sekretariat der Alpenkonvention mit Sitz in Innsbruck - Goldenes Dachl - hat die Patronanz über den Stabhochsprung Alpencup mit Stationen in Innsbruck, am Tegernsee (GER) und dem großen Finale in Schlanders (ITA) übernommen und unterstützt die Veranstaltungsreihe.

 

 

Siegesprämien Alpencup 2010:

Preis für die ersten drei Plätze:

 

Paginierter Prunkband über die Alpen in englischer Ausführung

im Wert von € 100,-

 
1. Platz ... € 700,-
2. Platz ... € 500,-

3. Platz ... € 300,-

 

 

Ergebnis 2010:

 

Athlet

Nation

Innsbruck

Tegernsee

Schlanders

Gesamt

1.

Mark Hollis

USA

5,62 m

5,75 m

--

11,37 m

2. Raffael Holzdeppe

GER

(5,40 m)

5,80 m

5,53 m

11,33 m

3.

Jeremy Scott

USA

5,62 m

5,65 m

--

11,27 m

4.

Fabian Schulze

GER

(5,40 m)

5,70 m

5,43 m

11,13 m

5. Richard Spiegelburg
GER
--
5,55 m
5,43 m
10,98 m
6. Kostatinos Phillipidis
GRE
5,40 m
5,55 m
--
10,95 m

 

Die jeweils beiden besten Sprünge pro Athlet in der Veranstaltungsserie kommen in die Endwertung.

ROTTACH EGERN

Das Rottacher Weltklasse-Springen am Tegernsee fand am 4. Juli 2010 statt.

Raffael Holzdeppe (GER) gewann mit hervorragenden 5,80 m.

Ergebnisse...

 

SCHLANDERS

Das Stabhoch-Weltklassemeeting in Schlanders fand am 6. August 2010 statt.