Presse

1500 begeisterte Zuschauer trotzten dem Regenwetter!

 
Dreikampf der Giganten vor dem Goldenen Dachl !!!  
U23-Europameister Oleksandr Korchmid (UKR) verpflichtet!  
8-Meter-Springer Kofi Amoah Prah verpflichtet  
Stabhochsprung-Legende Jeff Hartwig verpflichtet!  
Int. Golden Roof Challenge - Quali-Frist für Gesamttiroler Schulmeisterschaft unter dem Dachl läuft  

 


1500 begeisterte Zuschauer trotzten dem Regenwetter!

Die 3. Int. Golden Roof Challenge war wie im Vorjahr auch heur wieder vom Wetterpech verfolgt. Die Challenge im Vorjahr konnte am 1. Juni + 7 Grad verzeichnen - ein Negativ-Rekordwert. Heuer waren es bereits 14 Grad ... "Der Regen wird wärmer!" war Organisator Armin Margreiter am Tag danach schon wieder zum Scherzen aufgelegt. Trotzdem ließen es sich 1500 begeisterte Fans nicht nehmen, in die Innsbrucker Altstadt zu pilgern, um den ungewöhnlichen Sprungevent zu verfolgen.

Die 16 Top-Athelteinnen und Athleten konnten zwar auf Grund der widrigen Bedigungen und des rutschigen Belages nicht an ihre Bestmarken herankommen, aber sie lieferten trotzdem eine überzeugende Vorstellung ab. Herausleuchtend der US-Star Daniel Ryland (PB 5,85 m), der nach 26stündigeer Anreise am Vortag vom Jet-Lag nichts wissen wollte und sich unangefochten den Sieg im Stabhochsprung holte. Nach souverän übersprungenen 5,41 m ließ er die 5,51 m aus und griff erst wieder bei 5,61 m an. Die drei Versuche scheiterten denkbar knapp. "Schade, die bisher höchsten Sprünge auf Tiroler Boden liegen bei 5,50 m (Fehringer und Kager) - die hätten wir schon gerne überboten!" so Meeting Direktor Armin Margreiter. Aber im kommenden Jahr wird diese Marke fallen!

Überzeugende Leistungen boten auch die beiden Young-Stars Junel Anderson aus Tirol und Julian Kellerer aus Kärnten jeweils mit dem 3. Rang. Anderson kam mit 5,84 m bis auf wenigen Zentimeter auf das Jugend-WM-Limit (5,90 m) heran, das sie bereits in der Halle überbieten konnte. Kellerer - erst 2 Tage vor der Veranstaltungaltung ins Starterfeld gerutscht - präsentierte sich mit 7,15 m bereits in sehr guter Form.

 


Dreikampf der Giganten vor dem Goldenen Dachl !!!
"Texanischer Tornado gegen deutsche Sprungmaschine!"

Die Int. Golden Roof Challenge - das WM-Qualifikationsspringen beim Goldenen Dachl am kommenden Freitag - kann heuer mit einem noch nie dagewesenen Spitzenfeld aufwarten! Speziell im Stabhochsprung kommt es zu einem äußerst interessanten Dreikampf zwischen 3 der 10 besten Springer der Welt, die in ihren persönlichen Bestmarken innerhalb vvon nur 5 cm liegen! Dabei prallen in dem US-Springer Daniel Ryland (PB 5,85 m) und dem Deutschen Shooting-Star Fabian Schulze (PB 5,83 m) zwei Extreme aufeinander: Ryland, mit einer Bestmarke von 10,23 sec. auf 100 Metern der schnellste Stabhochspringer der Gegenwart, trifft auf den weltbesten Techniker Fabian Schulze (Nr. 2 der Hallen-Weltrangliste 2007)! "Daniel Ryland stürmt auf den Einstichkasten zu, als ginge es um sein Leben, während der "Bummelzug" Schulze gemächlich Fahrt aufnimmt" - so Challenge Organisator und Szene-Kenner Dipl. Trainer Armin Margreiter. " Was Schulze dann allerdings mit dem Stab macht ist eine Offenbarung ...!"

Ergänzt wird der Kampf der Giganten durch den Ukrainischen U 23-Europameister und Universiade-Gewinner Oleksandr Korchmyd (PB 5,81 m).

Im Weitsprung der Männer werden vier 8-Meter Springer am Start sein - erst vor wenigen Stunden konnte noch der Weltklassemann Julien Fivaz (PB 8,27 m - Schweizer Rekord) verpflichtet werden. Das 4-köpfige Feld der Damen glänzt mit Olympionikinnen und WM-Starterinnen. Das endgültige, genaue Starterfeld wird morgen bekanntgegeben.

 


U23-Europameister Oleksandr Korchmid (UKR) verpflichtet!

Die 3. Int. Golden Roof Challenge - das WM-Qualifikationspringen beim Goldenen Dachl - am Freitag, dem 1 Juni wartet heuer speziell im Stabhochsprung mit einem absoluten Weltklasse-Feld auf!

Nachdem kürzlich mit Stabhochsprunglegende und US-Rekordhalter Jeff Hartwig sensationell ein 6 Meter Mann gewonnen wurde, konnte von Meeting Director Armin Margreiter nun auch der U23 - Europameister von 2003 und Olympiafinalist von Athen Oleksandr Korchmid aus der Ukraine verpflichtet werden. Korchmid belegte bei der heurigen Hallen EM in Birmingham den 4. Rang und rangiert mit seiner Hallen-Bestmarke von 5,80 m an Position 9. der aktuellen Hallen-Weltrangliste!

Im Vorprogramm der Challenge findet das große Finale der Gesamttiroler Schulmeisterschaft im Weitsprung statt.
Alle infos: www.goldenroofchallenge.at

Pressekonferenz:

Vizebürgermeister Mag. Dr. Christoph Platzgummer, die Stadt Innsbruck und die Veranstalter laden am Donnerstag, dem 24. Mai um 11 00 Uhr im Bürgersaal im Stadtturm herzlich zur Pressekonferenz der 3.Int. Golden Roof Challenge.

 

 


8-Meter-Springer Kofi Amoah Prah verpflichtet

Die 3. Int. Golden Roof Challenge - das WM-Qualifikationsspringen beim Goldenen Dachl - am Freitag, dem 1 Juni kann neben einem absoluten Weltklasse-Feld im Stabhochsprung auch im Weitsprung mit etlichen internationalen Assen aufwarten.

Kürzlich konnte der für Deutschland startende Ghanesen Kofi Amoah Prah verpflichtet werden. Prah - vielfacher Deutscher Meister und 5. der Olympischen Spiele 2000 in Syndey - hält bei einer persönlichen Bestmarke von 8,20 m und trifft heuer vor dem Goldenen Dachl in Innsbruck nach seiner letztjährigen, verletzungsbedingten Verhinderung auf starke Konkurrenz: der ehemalige Jugend-Weltmeister Thiago Diaz (Brasilien PB 8,01 m), der Deutsche Hallenmeister Peter Rapp (PB 8,00 m) und Lokalmatador und Österr. Hallenrekordmann Isagani Peychär aus Innsbruck (PB 7,96 m indoor) werden ihm den Kampf um die Goldene Dachschindel streitig machen.

Im Vorprogramm der Challenge findet das große Finale der Gesamttiroler Schulmeisterschaft im Weitsprung statt. Bis 21. Mai können noch Qualifikationsweiten hierfür übermittelt werden, die alle im Ranking der Challenge-homepage aufscheinen. Bislang haben sich bereits 900 Schülerinnen und Schüler an den Qualifikationen beteiligt.

Alle infos: www.goldenroofchallenge.at

Vorab Info Pressekonferenz:
Die Pressekonferenz zur Challenge wird am Donnerstag, dem 24. Mai um 11 00 Uhr im Bürgersaal im Stadtturm abgehalten. Einladung ergeht fristgerecht. Wir würden uns sehr über zahlreiche Besuche freuen und versprechen, ein hochkarätiges Starterfeld und interessante Hintergrundinfos zu präsentieren!

 

 


Stabhochsprung-Legende Jeff Hartwig verpflichtet!

Am Freitag, dem 1. Juni wird vor dem Goldenen Dachl in der Int. Golden Roof Challenge wieder eine Flugshow der besonderen Art steigen. Der Stabhoch- und Weitsprung Weltklassebewerb wird heuer den Status einer offiziellen WM-Qualifikation aufweisen - ein weltweites Novum für ein sogenanntes "Stegspringen" im Herzen einer Stadt !

Challenge-Organisator Dipl. Trainer Armin Margreiter freut sich, heuer speziell im Stabhochsprung absolute Weltspitzenspringer präsentieren zu können. "„Dieses Klasse-Feld ist nur mit Unterstützung speziell unserer Hauptsponsoren, der TIROLER Versicherung, der Tiroler Raiffeisenbanken und der Stadt Innsbruck möglich“ freut sich Meeting-Director Dipl. Trainer Armin Margreiter!

Ein Fixstern im 8-köpfigen Feld ist heuer Stabhochsprung – Legende und US-Rekordhalter Jeff Hartwig!
Er konnte bislang sieben Mal die magische 6 Meter-Marke überspringen und ist damit hinter dem unvergesslichen Sergej Bubka der zweitbeste Stabhochspringer aller Zeiten!

Der Ausnahmeathlet aus St. Louis/Missouri kann auf eine erstaunlich lange Karriere zurückblicken. Von 1988 bis 2006 konnte er jedes Jahr die 5-Meter-Marke überspringen. 1998 war er der erste US-Amerikaner, der die 6-Meter-Marke übertraf. Seine Bestleistung steht seit 2000 bei 6,03 Meter ! (US Rekord).

Seinen größten internationalen Erfolg konnte er mit der Silbermedaille bei den Hallenweltmeisterschaften 1999 feiern.
Der mittlerweile 39jährige Evergreen befindet sich nach wie vor in bestechender Form und nimmt in der aktuellen Weltrangliste den 6. Rang ein! Heuer wurde er mit 5,80 m US-Hallenmeister!

Freier Eintritt, Biergarten-Atmosphäre, Flutlicht, flippiger Sound, Doppel-Moderation und die Einspielung der Sprünge auf einer Video-Wall sollen zudem zum Verweilen unter dem Dachl einladen.

 


Int. Golden Roof Challenge - Quali-Frist für Gesamttiroler Schulmeisterschaft unter dem Dachl läuft

 

Ein Höhepunkt im Tiroler Sportterminkalender - die Int. Golden Roof Challenge - naht mit Riesenschritten. Am Freitag, dem 1. Juni werden sich unter dem Goldenen Dachl Weltklasse Athleten aus 12 Nationen im Stabhochsprung und Weitsprung messen. Heuer wurde der von Dipl. Armin Margreiter organisierten Veranstaltung der Status einer offiziellen WM-Qualifikation für Osaka verliehen - ein weltweites Novum für ein sogenanntes "Steegspringen" im Herzen einer Stadt! Selbst ein Weltrekord würde in Innsbruck anerkannt werden!

Mit Hilfe der Hauptsponsoren TIROLER Versicherung und Tiroler Raifeisenbank sowie mit maßgeblicher Unterstützung der Stadt Innsbruck wird heuer speziell im Stabhochsprung ein absolutes Top-Feld am Start sein!

Im Vorprogramm der Challenge findet wieder das große Weitsprung-Finale der Gesamttiroler Schulmeisterschaft statt.

Alle Schulen aus Nord- Süd- und Osttirol sind herzlich eingeladen, sich im Rahmen einer normalen Turnstunde oder auch eines Schulwettkampfes an der Qualifikation zum großen Schulfinale, welches im Vorprogramm der Golden Roof Challenge stattfindet, zu beteiligen. In der AK I (Jahrgang 1995/96 und jünger) und AK II (Jahrgang 1993/94) werden alle gemeldeten Weiten (Zonenabsprung) in einem Ranking erfasst. Die besten 24 zum Stichtag 21. Mai stehen im großen Finale vor dem Goldenen Dachl! Sie rittern um tolle Preise. Auch unter allen gemeldeten Qualifikanten werden zahlreiche wertvolle Sachpreise verlost!

Alle Infos, Meldeformulare (Email oder Fax), das Ranking sowie eine Kurzanleitung zum Schulweitsprung finden sich auf der homepage www.goldenroofchallenge.at.

Also auf in den traumhaften Frühsommer! Auch die neue Innsbrucker Leichtathletikanlage am Tivoli-Neu (offizielle Eröffnung Dienstag, 15. Mai) steht ab sofort allen Schulen für die Qualifikationen offen!

Vorab Info Pressekonferenz:
Die Pressekonferenz zur Challenge wird am Donnerstag, dem 24. Mai um 11 00 Uhr im Bürgersaal im Stadtturm abgehalten. Einladung ergeht fristgerecht. Wir würden uns sehr über zahlreiche Besuche freuen und versprechen ein hochkarätiges Starterfeld!