Zeitplan

Rahmenprogramm:
16:30 - 18:15 Uhr: Finale der Gesamttiroler Schulmeisterschaft im Weitsprung und Siegerehrung
18:15 Uhr: Modeschau
19:00 - 19:20 Uhr: Hochseilakt
18:30 - 19:30 Uhr: Aufwärmen der Top-Athleten
19:30 Uhr: Vorstellung der Top-Athleten mit Modeschau und Kranzlstechen
Hauptprogramm:
19:30 - 22:00 Uhr: Stabhoch- und Weitsprung Weltklasse
22:00 Uhr: Siegerehrung mit Modeschau

 

Starterfeld

Stabhochsprung Nat PB Weitsprung Männer Nat PB Weitsprung Frauen Nat PB
Jeff Hartwig USA 6,03 m Morten Jensen DEN 8,25 m Melanie Bauschke GER 6,56 m
Tim Lobinger GER 6,00 m Kofi Amoah Prah GER 8,20 m Angela Dies GER 6,36 m
Fabian Schulze GER 5,83 m Isagani Peychär AUT 7,96 m Snezana Vukmirovic-Rodic SLO 6,35 m
Jeremy Scott USA 5,71 m Julian Kellerer AUT 7,51 m Junel Anderson AUT 6,15 m
Juri Rovan SLO 5,61 m            
Andrej Poljanec SLO 5,60 m            
Davide Bressan ITA 5,30 m            
Marco Boni ITA 5,20 m            

 

Informationen und Neuerungen

Die Anlage wird nivelliert und von beeideten Kampfrichtern abgenommen. Somit werden die erzielten Leistungen anerkannt.
Die Veranstaltung ist gleichzeitig offizielle Junioren-Weltmeisterschaftsqualifikation im Weitsprung .

Auch heuer findet die Vorstellung der Stabhochspringer wieder in Form des "Kranzlstechens" statt. Hierbei müssen die Athleten, wie in alter Rittermanier, mit ihrem Stab aus dem Laufen heraus einen Strohkranz treffen. Wer dies schafft, erhält einen Kuss von Marina Schneider, der regierenden Miss Austria 2008.

Unter dem Motto "Begegnung mit Stoffen" - Claudia Lajda mit Partnern wird eine Modeschau mit drei kurzen Programmblöcken in die Veranstaltung eingebaut.

Als besondere Attraktion wird das „Slackliner.at-Team“ Christian Waldner und Michael Aschaber im Vorprogramm der 4. Int. Golden Roof Challenge um 19:00 Uhr einen Hochseilakt in 25 m Höhe durchführen.

Sie werden eine waghalsige Überquerung der Straßenschlucht vor dem Goldenen Dachl vom Stadtturm zum Katzung-Haus auf einer "highline" versuchen!“

Als Vorprogramm findet wieder die Gesamttiroler Schulmeisterschaft im Weitsprung statt. Schulen aus Nord- und Südtirol werden eingeladen, sich an der Qualifikation zu beteiligen.

Die Zuschauer erwartet eine attraktive und spektakuläre Veranstaltung bei freiem Eintritt.

Für die Athleten-Unterkunft konnte wieder das Hotel Hilton Innsbruck als Partner gewonnen werden.

Das Marktplatz-Springen in Schlanders und die Golden Roof Challenge ergeben zusammen den Stabhochsprung-Alpen Cup 2008.